Gemeinden Christi
Auf welche Art von Auferstehung gründet sich das Christentum ?    

"Es gibt viele verschiedene Religionen auf dieser Welt. Meistens haben sie eines gemeinsam: Ihre jeweiligen Gründer sind bereits gestorben. Das Christentum behauptet von sich, dass sein Gründer, Jesus, nach dem Tod wieder auferstanden ist. Diese Behauptung verdient es, näher untersucht zu werden. Wenn sie falsch ist, so kann jeder versuchen, "nach seiner Façon selig" zu werden, dann spielt es keine Rolle, welches Angebot wir im religiösen Supermarkt auswählen. Ist die Auferstehung jedoch geschehen (historisch und objektiv), dann ist die Lehre von Jesus Christus einzigartig und das biblische, ursprüngliche Christentum der einzige Glaube, welcher Sinn ergibt, sowohl für dieses Leben als auch für das, was danach kommt."